Skandinavien-Tour 2016

Meine aktuelle Reise führt mich – wieder einmal – nach Skandinavien. Die aktuellen Beiträge aus meinem Reisetagebuch finden Sie hier.

  • 34. und 35. Reisetag

    Freitag, 17. Juni 2016 Samstag, 18. Juni 2016 Vätternrundan Endlich war der Tag gekommen und das Warten hatte ein Ende. Die Wetterprognosen für den Marathon waren denkbar ungünstig, sogar richtig schlecht. Es sollte vom Start weg die ganze Nacht regnen. Dabei war mit ein Grund......

  • 32. und 33. Reisetag

    Mittwoch, 15. Juni 2016 Donnerstag, 16. Juni 2016 Motala Heute Morgen reiste Sabrina ab. Sie wird zunächst über Laxa in Richtung Norwegen (Kongsvinger) fahren, das wird ca. 5 Tage dauern. Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück packte sie ihre sieben Sachen zusammen und wir fuhren noch......

  • 31. Reisetag

    Dienstag, 14. Juni 2016 Motala Für meine Verhältnisse kroch ich spät aus dem Schlafsack (06:40 Uhr). Während Sabrina am Vormittag ihre Unterlagen zusammenstellt nutze ich das frei W-Lan Netz des Touristenbüros, um endlich mal wieder Reiseberichte zu schreiben, was mich in diesem Jahr nicht so......

  • 30. Reisetag

    Montag, 13. Juni 2016 Motala – Ruhetag Nach den Anstrengungen des Halbmarathon verschwand ich früh im Schlafsack und habe tief und fest geschlafen, ohne störende „Nebengeräusche“, der Schnarcher war ja am Vorabend wieder abgereist und eine Veranstaltung im Jugendhaus gab es auch nicht. Sabrina und......

  • 29. Reisetag – der Halmarathon

    Sonntag, 12. Juni 2016 Halvvättern Ja, das mit dem Ausruhen und ausreichend schlafen gestaltete sich etwas schwierig. Am Nachmittag hatte sich eine schwedische Familie direkt neben mein Zelt gelegt, nicht nur, dass sie bis spät in die Nacht „gebabbelt“ haben, der Mann hat nachts seine......

  • 28. Reisetag

    Samstag, 11. Juni 2016 Motala Endlich mal ein Tag zum Ausruhen und ich hoffe, es reicht, um den Halbmarathon zu fahren. Wie gesagt, Sabrina und ich sind in der Zeit von Trelleborg hierher insgesamt 633 km und 3354 Höhenmeter geradelt. Das war schon anstrengend mit......

  • 27. Reisetag

    Freitag, 10. Juni 2016 Von Gränna nach Motala Die letzte Etappe stand auf dem Programm. Das Wetter war kühl aber trocken und es lief erstaunlich nach der schweren Etappe am Vortag, doch am Ende waren wir beide froh endlich in Motala angekommen zu sein. Der......

  • 26. Reisetag

    Donnerstag, 09. Juni 2016 Von Sävsjö nach Gränna am Vätternsee Der heutige Morgen war zwar sonnig, aber sehr frisch. Auf dem Rasen lag noch der Raureif der vergangenen Nacht. Unser heutiger Weg sollte uns endlich an den Vätternsee führen und stellte uns dazu einige kräftige......

  • 25. Reisetag

    Mittwoch, 08. Juni 2016 Von Lammhult nach Sävsjö Lange hatten wir nach der gestrigen, anstrengenden Etappe geschlafen. Das konnten wir uns aus Zeitgründen leisten, denn heute sollte es auf einen CP  13 km oberhalb von Sävsjö gehen, eine ca. 60 km lange Etappe. Der Himmel......

  • 24. Reisetag

    Dienstag, 07. Junin 2016 Von Ryd nach Lammhult Gegen 09:15 Uhr ging es los, doch zunächst mussten wir uns mit Gas und Benzin für unsere Kocher versorgen, ansonsten wäre die Küche kalt geblieben, was schlecht gewesen wäre, denn außer dem üblichen Morgenkaffe haben wir auf......

  • 23. Reisetag

    Montag, 06. Juni 2016 Von Bromölla nach Ryd Nach dem wunderschönen Sonnenuntergang am gestrigen Abend und einer ruhigen Nacht, sollte es heute eine kurze Tour werden, wir wollen ja schließlich kein Rennen gewinnen, sondern nur rechtzeitig in Motala sein. Der Zeitplan ließ es zu. Das......

  • Probleme mit der Internetverbindung

    Momentan befindet sich Joachim in Motala und kann – bedingt durch Probleme des Providers – nicht ins Internet. Sobald er ein Café mit WLAN findet, oder die Probleme behoben sind, meldet er sich mit neuen Berichten....

  • 22. Reisetag

    Sonntag, 05. Juni 2016 Von Simrishamn nach Bromölla Heute ist der Beginn der 4. Reisewoche, eine Reise die bisher einige Besonderheiten hatte, genau so wie im vergangenen Jahr. So kann es weitergehen. Gestern Abend hatte es noch geregnet, heute morgen schönster Sonnenschein. Während die Zelte......

  • 20. und 21. Reisetag

    Freitag, 03.06. und Samstag, 04.06.2016 Von Binz nach Simirshamn Heute heißt es, sich von Binz und Hubert zu verabschieden. Hubert wird heute mit dem Zug nach Köppern, der Perle des Hochtaunus, reisen. Vielen Dank für die Begleitung und einen guten Heimweg. Nachdem ich meinen Plattfuß......

  • 19. Reisetag

    Donnerstag, 02. Juni 2016 Binz Heute reist Peter leider wieder ab. Wir gönnten uns einen Abschiedskaffe und danach half er mit noch, meinen Plattfuß wieder zu reparieren. Dann machte er sich per Rad auf den Weg nach Stralsund. Hubert war schon früh am Tag aufgebrochen,......

  • 16. Reisetag

    Montag, 30. Mai 2016 Von Neubrandenburg nach Greifswald Frühzeitig, um genau zu sein um 05:00 Uhr, standen wir auf, schließlich wollten wir rechtzeitig fertig sein, um Peter, der heute zu uns stoßen wollte, abzuholen. Um 07:45 Uhr war es dann so weit, Wir nahmen Abschied......

  • 15. Reisetag

    Sonntag, 29. Mai 2016 Campingplatz Gatsch-Eck Lange hatte ich geschlafen für meine Verhältnisse, 10 Stunden. Bei schönstem Wetter ein guter Tag zum Ausruhen, um den geschundenen Knochen etwas Erholung zu gönnen. Von See her wehte eine „steife Brise“, die Wetteraussichten waren denkbar ungünstig. Den Vormittag verbrachte......

  • 14. Reisetag

    Samstag, 28. Mai 2016 Campingplatz Gatsch-Eck Gegen 16:00 Uhr war ich vom Marathon zurück auf dem Campingplatz, müde aber glücklich die Tour gefahren zu sein. Auch wenn während des Rennens von Zeit zu Zeit die Frage auftaucht, warum man sich die Strapazen antut, so stand......

  • Der Marathon

    Freitag, 27. und Samstag, 28. Mai 2016 Die Mecklenburger Seenrunde Endlich ist der Zeitpunkt gekommen, zu dem ich feststellen werde, ob mein Training in diesem Jahr ausreichend war. Der Adrenalinspiegel steigt. Gegen 19:45 Uhr verlassen Hubert und ich den Campingplatz und machen uns auf in......

  • 13. Reisetag

    Freitag, 27. Mai 2016 Gatsch-Eck / Neubrandenburg Der Tag vor dem Marathon. Die Aufregung nimmt kontinuierlich zu. Den Vormittag verbringen wir noch auch dem Campingplatz und radeln gegen 11:00 Uhr zur Festwiese in Neubrandenburg. Die Aussteller haben ihre Stände bereits aufgebaut, ein Eldorado für Radsportbegeisterte.......

  • 9., 10., 11. und 12. Reisetag

    Sonntag 23.05.2016 bis Donnerstag, 26.05.2016 Gatsch-Eck, Neubrandenburg Die Tage hier auf dem Campingplatz vergehen in beschaulicher Ruhe, bei teils wechselhaftem Wetter. Sie sind ausgefüllt mit den „üblichen Campinggeschäften“. Hubert erkundet fleißig die Gegend und hat sich gestern (Mittwoch) mal einen „Urlaubstag“ gegönnt und ihn auf......

  • 8. Reisetag

    Sonntag, 22.05.2016 Campingplatz Gatsch-Eck Die erste Woche meiner diesjährigen Reise ist vorbei und nach einer erholsamen und ruhigen Nacht zeigt sich beim Rauskabbeln aus dem Zelt ein schöner Sonnenaufgang, genau richtig, um einen gemütlichen Tag ohne Auf- und Abbau des Gepäcks zu verbringen. Erst  gegen......

  • 7. Reisetag

    Samstag, 21. Mai 2016 Von Schweinrich zum Gatsch-Eck Ein schöner Sonnenaufgang erwartete uns am morgen, der Tag versprach gut zu werden. Heute wartete die zunächst letzte Etappe der Reise auf uns, bevor wir für eine Woche stationär auf dem Campingplatz Gatsch-Eck verbleiben. Ca. 70 km......

  • 6. Reisetag

    Freitag, 20. Mai 2016 Von Havelberg nach Schweinrich Ein schöner Tag zum Radeln, kurze Radtrikots waren angesagt. Die Fahrt führt uns auf Radwegen oder wenig befahrenen Straßen unserem Ziel entgegen. Flott ging es voran, der Windfee (ihr erinert euch an das vergangene Jahr?) sei dank,......

  • 5. Reisetag

    Donnerstag, 19. Mai 2016 Havelberg Der heutige Tag sollte ein Ruhetag werden mit der Besichtigung der kleinen, 6000 Eionwohner zählenden Stadt Havelberg. Das Wetter war warm und sonnig, so stand einem Bummel nichts im Wege. Zunächst mussten wir von der kleinen Insel, die sogenannte Spülinsel,......

  • 4. Reisetag

    Mittwoch, 18. Mai 2016 Von Magdeburg nach Havelberg Wie es sich bereits am Vorabend durch den schönen Sonnenuntergang angedeutet hatte, begrüßte uns bereits um 06:00 Uhr die Sonne. Zeit in die Puschen zu kommen, denn für heute standen rund 100 km auf dem Programm. Wir......

  • 3. Reisetag

    Dienstag, 17. Mai 2016 Zunächst mal ein Hinwieis in eigener Sache wie im vergangenen Jahr: Niemand ist perfekt, auch ich nicht und so schleicht sich natürlich hier und da der Fehlerteufel ein in Form von Buchstabendrehern oder ähnlichen Fehlern. Bitte habt etwas Nachsicht, denn teilwise......

  • 2. Reisetag

    Montag, 16. Mai 2016 Von Osterode nach Magdeburg Die Nacht im duftenden Heu war ruhig und erholsam, nur die Temperatur von lediglich 5 Grad am Morgen ließ uns schlagartig wach werden. Nachdem wir uns reisefertig gemacht hatten, kam der Betreiber des Campingplatzes vorbei und wollte......

  • 1. Reisetag

    Sonntag, 15. Mai 2016 Von Frankfurt am Main nach Osterode Zunächst erst einmal vielen Dank für die guten Reisewünsche, insbesondere das gute Wetter, aber … Doch der Reihe nach. Pünktlich trafen Hubert und ich uns am Gleis 11 des Frankfurter Hauptbahnhofs. Hubert ist ein erfahrener......

  • Prolog

    Nach langen Vorbereitungen analog der letztjährigen Reise zum Nordkap ist nun endlich alles unter Dach und Fach und am 15. Mai geht es endlich los. Mit neuem Fahrrad und neuem Packsystem soll es in diesem Jahr wieder nach Skandinavien gehen, meinem erklärten Lieblingsreiseziel. Der Troll......