2019-Kystriksveien

Up to the north

20. August 2019 Kystriksveien, 18. Tag, 19.08.2019

Von Senja wieder auf die Vesteralen, Bleik Camping Beim Aufwachen zogen Wolkenbänke über die Berge und es sah nach Regen aus. Leider blieb der Elchbesuch in der Nacht oder am Morgen aus, jedoch konnten wir ihre Rufe aus der Ferne hören. Es war ein trüber Morgen mit teilweise leichtem...

19. August 2019 Kystriksveien, 17. Tag, 18.08.2019

Vom Badestrand mit dem goldenen Klo auf einen Sportplatz im Nirgendwo Einige Höhenmeter und Tunnel waren heute zu überwinden, wieder mit den gleichen Merkmalen ausgestattet, wie ich sie bereits beschrieben habe. Wir haben heute den nördlichsten Punkt der Reise erreicht und bewegen uns jetzt auf der südlichen...

19. August 2019 Kystriksveien, 16. Tag, 17.08.2019

Senja Wir ließen uns heute morgen Zeit, um aufzubrechen. Weit sind wir gestern ja nicht gekommen, denn zu verlockend waren die Fotomotive. Schon nach kurzer Fahrt folgte eine Anstieg, der es in sich hatte. drei mal hielten wir kurz an, um zu verschnaufen und Sabrina sammelte unterwegs...

19. August 2019 Kystriksveien, 15. Tag, 16.08.2019

Heute soll es weitergehen. Die Wäsche ist gewaschen und das Rad gecheckt. 24 km sind es bis zum Fähranleger in Andenes und die Überfahrt wird ca. 1:45 Std. dauern. Wir sind beide gespannt. Aber bevor wir losfuhren, wurden wir von einer Familie zum üppigen Frühstück einegeladen,...

15. August 2019 Kystriksveien, 14. Tag, 15.08.2019

Kvalnesbrygga Aksjeselskap Schon in der Nacht hatte es geregnet und so zeigte sich der ganze Morgen. Der Himmel war grau verhangen und das Thermometer schaffe es gerade mal auf schlaffe 4°. Zu all dem war es auch noch windig. Kein Tag um mit dem Rad durch...

15. August 2019 Kystriksveien, 13. Tag, 14.08.2019

Von Sortland nach Kvalnes Geweckt wurden Flori und ich durch eine kleine Schafherde, die sich um unser Tippi versammelt hatte. Glücklicherweise waren die Schafe keine Frühaufsteher. Heute wollten wir weiterfahren, während Flori in Richtung Lofoten will, also südlich, wollte ich heute weiter Richtung Andenes. Sabrina war noch...

15. August 2019 Kystriksveien, 12. Tag, 13.08.2019

Sotland Heute morgen haben Flori und ich und zum Frühstück auf dem CP verabredet. Während er oberhalb sein Nachtlager aufschlug verbrachte ich die Nacht auf dem CP. Hellster Sonnenschein strahlte an diesem Morgen vom Himmel und wir saßen gegen 09.30 Uhr gemütlich auf einer Bank, tranken Kaffee...

13. August 2019 Kystriksveien, 11. Tag, 12.08.2019

Von Von Lofoten Bobilcamping nach Sortland Wieder ein Tag an dem ich allein unterwegs war. Heute wollte ich nach Stokmarknes fahren. Eine Strecke von ca. 100 km. Von meinem Startpunkt aus ging es zunächst in Richtung Svolvaer. Die Strecke war schon recht hügelig. Beim Passieren lag am...

13. August 2019 Kystriksveien, 10. Tag

Kystriksveien, 10. Tag, 11.08.2018 Von Lofoten Camping Storfjord nach Lofoten Bobilcamping Heute, so hatten Sabrina und ich die Weiterreise besprochen, fuhren wir wieder getrennt. Während Sabrina zu dem Haugaland Strand wollte, fuhr ich weiter und wollte nach Hennigsvaer. Wie schon in den Tagen zuvor zeigte sich das Wetter...

10. August 2019 Kystriksveien, 9. Tag, 10.08.2019

Von Ramberg Camping nach Lofoten Camping Storfjord Der Campingplatz in Ramberg war sehr gut belegt, kein Grund für mich länger dort zu bleiben als unbedingt nötig. Außerdem wollte ich ja heute nach Leknes, denn dort gibt es einen Intersport Shop, der auch Bikes repariert. 31 km...

9. August 2019 Kystriksveien, 8. Tag, 09.08.2019

Von Å nach Ramberg Ein Tag, wie man ihn nicht unbedingt braucht In Å gibt es eine wunderbar alte Bäckerei, die wohl die besten Canelboller (Zimtschnecken) macht. Allein der Duft, wenn man das alte Geschäft betritt, lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Genau das war unsere erste...

9. August 2019 Kystriksveien, 6. Tag, 07.08.2019

... und 7. Tag, 08.08.2019 Trondheim - Moskenes (Lofoten) Von unserem Lagerplatz aus fuhren wir zunächst in eine der bekanntesten Cafés von Trondheim. Ein gemütliches Café mit hervorragendem Kaffee und kleinen Leckereien (Kaffebrennerie). Als wir uns in Richtung Hurtigruten Kai aufmachen wollten. Trafen wir, wie schon oft auf...

9. August 2019 Kystriksveien, 5. Tag, 06.08.2019

Von Føllingstua Camping nach Trondheim Schlechtes Wetter sollte aufziehen auf dem Kystriksveien, so änderten wir unseren Plan und wollten zurück nach Trondheim und mit dem Schiff direkt auf die Lofoten (dort war gutes Wetter angesagt), um auf dem Rückweg auf dem Kystriksveien zu fahren. Gesagt, getan. Zunächst...

5. August 2019 Kystriksveien, 4. Tag, 05. August 2019

Føllingstua Camping Pausentag und es gibt nicht viel zu berichten - ein Tag, um in Ruhe alles zu erledigen, was auf einer Reise so anfällt (Waschen, Fahrradpflege etc.) und für uns zudem die Möglichkeit in Ruhe in die Reise einzusteigen. Wenn da nicht auch immer die...

5. August 2019 Kystriksveien, 3. Tag, 04. August 2018

Von Verdal nach Føllingstua Camping Vom Soria Moria Campingplatz verabschieden wir uns gegen 09.30 Uhr und folgen den Beschilderungen des Radweges nach Steinkjer, 38 km sind es laut Beschilderung bis dorthin. Auch wenn Radwege ausgeschildert sind, lässt es sich nicht umgehen streckenweise auf der viel befahrenen E6...

3. August 2019 Kystriksveien, 2. Tag, 03. August 2019

Von Vinge Camping nach Verdal, Soria Moria Nach einer nicht so gut verbrachten Nacht, dichten Wolken, recht frischer Luft und vor allen Dingen ohne Kaffee (noch hatten wir kein Gas und auf dem CP gab es keine Möglichkeit Wasser zu kochen), starteten wir heute erst gegen...

3. August 2019 Kystriksveien, 1. Tag, 02. August 2019

Heute ist der Tag der Abreise. Die Räder sind gut verpackt, die Taschen ebenfalls. Um 09.00 Uhr brachen wir auf zum Flughafen, um genügend Zeit zu haben uns dort zu orientieren und unser Sondergepäck am richtigen Schalter abzugeben. Alles lief ohne Probleme und so saßen Sabrina...

30. Juli 2019 Prolog Kystriksveien 2019

Liebe MitLeseReisende,   es ist mal wieder soweit. Eine neue Reise steht bevor, diesmal allerdings gibt es ein paar Änderungen bzw. Neuigkeiten. Zunächst einmal die Anreise. Nicht wie bisher von der Heimatbasis mit dem Rad startend, sondern mit dem Flugzeug. Zum ersten Mal und zwar über Oslo bis...